Dieses Ausbildungssystem ist besonders auf die Arbeitsschwerpunkte und Interessen von Phyisotherapeuten und Krankengymnasten ausgerichtet. Aber auch sämtliche anderen therapeutischen Beruf, die mit ihren Klienten bewegungsbetonte Körperarbeit machen, sind bei uns willkommen d.h. Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Sporttherapeuten, Reha-Trainer, Dipl. Sportlehrer, Fitnesstrainer und artverwandte Medizinalberufe. Wer in keine der genannten Schubladen passen, kann uns gern zu einer persönlichen Beratung kontaktieren.

Dies bedeutet ein zunächst stark auf die Einzeltherapie (1-zu-1) ausgelegte Heransgehensweise, in Bezug auf Untersuchung, Problemfindung, Therapieaufbau und klinische Entscheidungsfindung.

Erst später - genauer gesagt in Kursmodul 3 - erweitert sich das System auf Gruppentraining, da es sinnvoll ist das intensive verbale Anleiten, das manuelle Korrigieren und Unterstützung ("Hands on"), sowie das individuelle Modifizieren in der persönlichen Klienten-Therapeuten-Beziehung zu üben, bevor es darum geht eine heterogen Gruppen durch eine spezifische Übung zu begleiten

Bitte kontaktieren Sie uns dahingehend unterDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
""> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!