alt
Dieser Aufbaukurs ist ein 2-Tages Intensivkurs (als Kombi-Kurs mit dem MW4), in dem Sie alle Pilatesübungen der vorangegangenen Kurse speziell für die Verwendung von Kleingeräten (Bälle, Theraband, Schaumstoffrolle etc.) modifiziert wurden.

Durch den Einsatz dieser speziellen physiotherapeutischen Utensilien sind die Pilates-Übungen noch effektiver und variantenreicher, sowohl für die Einzelbehandlung als auch für das Gruppentraining.

Ein Workshop mit weiteren Fallbeispielen gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, patientenorientierte klinische Anwendung, Programmmodifikationen und Abstufungen der Kleingeräte-Übungen zu diskutieren. Durch weitere Beobachtung, intensive praktische Anwendung and 1-zu-1-Anleiten wird eine Bandbreite an Bewegungsvarianten zum Wiedererlernen der lumbopelvinen- und scapulothorakalen Stabilistaion, zur Dehnung und Mobilisation der Wirbelsaule vermittelt.

Der Kurs vermittelt ein immenses Repertoire an Übungen zur Ganzkörperintegration, zur Propriozeption und zur Balance, die sowie für Anfänger als auch für Fortgeschrittene verwendbar sind.