alt
Dieser Kurs ist der Einstieg in unser 5-stufiges Pilates Ausbildungssystems.

Hier werden sämtliche Grundelemente des modifizierten Konzeptes, spinale Stabilitätsmodelle, elementare Studien über die Lenden-Becken-, sowie zervikale Stabilisation, als auch vertiefte Anatomie des lokalen Muskelsystems und funktionellen Muskelketten vorgestellt.

Darüber hinaus werden evidenzbasierte Beurteilungsmethoden erläutert, so dass objektive Ergebnisse bei der Pilates-Anwendung einfließen.

Ein weiterer Grundbaustein dieses Kurses ist, die Präsentation und intensive Diskussion einer Auswahl elemtaren Basis-Pilates-Übungen und deren spezifischen Charakter, zugeschnitten auf spezifische klinische Zustände (Fallbeispiele).

An jedem Kurstag haben die Teilnehmer die Gelegenheit in Demonstrationsstunden selbst die besonderen Herausforderungen einer Pilates-Stunde selbst zu erleben. In diesen sogenannten "Morning Classes" erhält man die Gelegenheit sich in die Lage eines Patienten bzw. Klienten zu begeben, der in der Pilates-Methode unterrichtet wird. Eine elementare Selbsterfahrung im Rahmen der Trainer-Ausbildung und Teil der integrierten Hospitationsstunden unseres Ausbildungssystems.

In einem angenehmen und motivierenden Wechsel von Theorie und Praxis begleiten wir unsere Kursteilnehmer durch unseren Grundkurs, so dass am nächsten Arbeitstag sofort mit der Umsetzung und Anwendung begonnen werden kann.

Wir freuen uns auf Sie.